Diözesanmuseum von Jaca

Reine, mittelalterliche Kunst. Das Diözesanmuseum von Jaca zeigt außergewöhnliche Kunstobjekte aus der Zeit der pyrenäischen Romanik, darunter bedeutende Wandmalereien und Kapitelle. 

Dieses Museum befindet sich direkt neben der Kathedrale von Jaca. Die Besucher können sich in einer interaktiven Ausstellung auf eine magische Reise in die Vergangenheit begeben und einen genauen Überblick über die romanische Kunst der Pyrenäen erhalten.

Besonders hervorzuheben sind die Kunstobjekte des Saals Bagüés, in dem die "Sixtinische Kapelle der Romanik" - wie sie von Experten genannt wird - darauf wartet, von den Kunstinteressierten entdeckt zu werden. Kunstliebhaber kommen voll und ganz auf ihre Kosten und erhalten eine einzigartige Möglichkeit, die künstlerischen Mysterien des Mittelalters kennen zu lernen.

Das Museum öffnete seine Pforten im Jahre 1979 und wurde 2010 um 2.100 Quadratmeter erweitert. Die Ausstellung erstreckt sich auf zwei Stockwerken, wobei eine der Romanik und die andere den Kunstrichtungen Gotik, Renaissance und Barock gewidmet ist.  Vom Kreuzgang aus werden die unterschiedlichen Säle betreten: die Ausstellungsräume des Turms, der Saal Bagüés, der Klostersaal und die verschiedenen Kapellen im ersten Stock sowie das Sekretum und die Bibliothek im zweiten Stock.

Alle Informationen zu Öffnungszeiten und Preisen finden Sie unter www.jaca.com/museodiocesano.htm oder können telefonisch unter (+34) 974 356 378 erfragt werden.

Mehr Angebote von Huesca auf…
Booking Trivago Tripadvisor Central de Reservas
Diputación Provincial de Huesca Huesca Pirineos Hautes Pyrénées Hautes Pyrénées Poctefa FEDER Hautes Pyrénées Tourisme Ennvironement
Datenschutz-Impressum ®Huesca la Magia, 2013